Logitech MX Vertical – Schräge Luxusmaus

Verfasst von Paul

20. August 2018

Wer viel Zeit vor einem Computer verbringt wird unweigerlich irgendwann einmal über seine Körperhaltung nachgedacht haben und vielleicht sogar versucht haben selbige zu optimieren. Dabei helfen könnte zum Beispiel ein komfortabler Schreibtischstuhl, für manche ganz im Gegenteil das Weglassen eines solchen oder eine Maus. Bald sogar eine ganz bestimmte Maus, nämlich die Logitech MX Vertical. Klar, Schreibtischstuhl und Maus lösen nicht wirklich dasselbe Problem, aber arbeiten in dieselbe Richtung – eine gesundere Körperhaltung.

Eine schräge Haltung

Die Logitech MX Vertical kommt in einem für manche eher unüblichen Design daher. Sie ist geneigt, um 57 Grad um genau zu sein. Logitech verspricht dem Nutzer damit eine Reduzierung der Muskellast im Unterarm, des Drucks auf das Handgelenk und somit eine ergonomischere Körperhaltung.

Logitech MX Vertical Produktbild 9

Das „MX“ im Namen lässt schon vermuten, dass man hier nicht an Features und Komfort spart. Neben dem präzisen und 4.000 DPI starken Sensor übernimmt die Logitech MX Vertical auch Logitech EasySwitch und Logitech Flow, welche ein gleichzeitiges arbeiten und hin und her kopieren von zum Beispiel Text zwischen zwei Computern erlauben.

In der Akkulaufzeit und somit wahrscheinlich auch in der Kapazität unterscheiden sich die Vertical und die Master 2S allerdings, und das deutlich. Eine volle Akkuladung in der Logitech MX Vertical soll die Maus bis zu 4 Monate mit Energie versorgen.

Möglicher Knackpunkt, Preis

Der Preis von 109€ dürfte wohl doch einige, wie bei der MX Master 2S, abschrecken. Logitech möchte mit der MX Vertical aber natürlich auch keine Maus für die Massen bauen.

Was allerdings nicht erwähnt wird und somit höchstwahrscheinlich auch nicht an Bord ist, ist die von der MX Master Familie bekannte Gestensteuerung. Wahrscheinlich ein K.O. Kriterium für viele, da die die MX Master (2S) diese zum gleichen (oder günstigeren) Preis bietet.

Ob sich die Logitech MX Vertical behaupten kann wird sich im September zeigen, wenn die Maus den Markt entert. Vorbestellt werden kann sie hier. Wer sich jetzt schon für eine Alternative oder ander MX Modelle interessiert, kann sich in der folgenden Galerie einmal umschauen.

Bilder: Logitech

[amazon_link asins=’B00FGI2QVC,B00HNAQA72,B0761YL588,B07258RYLG‘ template=’ProductCarousel‘ store=’apfelmag-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’c5d238a5-a48e-11e8-b094-c799adfae713′]

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QABRzGMfwng




0 Comments

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich ebenfalls interessieren 

Datenrettung mit dem EaseUS Data Recovery Wizard

Datenrettung mit dem EaseUS Data Recovery Wizard

Bei Datenverlust die Nerven bewahren Möglicherweise hat schon jemand vor dem Problem des Datenverlustes gestanden. Aufgrund vom beispielsweise unabsichtlichen Löschen von Dateien, einen Virenbefall oder durch einen Systemcrash. Der Blutdruck steigt und man verliert...

mehr lesen
Besser schlafen mit dem WordPressguard

Besser schlafen mit dem WordPressguard

Jeder der mit WordPress arbeitet, sei es für einen Blog, eine persönliche Webseite oder die eigene Firma, kennt es. Das flaue Gefühl im Magen wenn die Seite wieder einmal die letzten Dutzend Updates machen muss und im Hinterkopf noch das letzte Malheur hatte, bei dem...

mehr lesen