Im Jahr 2006 bringt der Verlag „Scherz“ ein 448 Seiten dickes Buch auf den Markt (Steve Jobs. und die Geschichte eines Außergewöhnlichen Unternehmens), das über das Leben eines der größten Genies unserer Zeit erzählt. Geschrieben wurde das Werk von Jeffrey Young und William L. Simon, die im Jahre 1992 auch schon das Buch „Steve Jobs. Der Henry Ford der Computerindustrie“ veröffentlichten. Dieses Jahr erschien im iTunes-Store das Hörbuch, welches von „Michael Brennicke“ für Audible aufgenommen wurde. Das Buch erzählt über die Kindheit, die Geburtsstunde im Silicon Valley der digitalen Revolution, die Zeit bei in der Schule, bei Pixar und Apple.

Im Silicon Valley wurden die ersten Computer zusammengelötet, hier entstanden die ersten Firmen, die auf die neue Technologie setzten, als ihre elektronischen Maschinen nur lange Zahlenreihen addieren und Lämpchen blinken lassen konnten. Das Silicon Valley und diese Gründerzeit der Computertechnologie sind auch die Geburtsstunde eines Unternehmens-Mythos: der Garagenfirma. In Vaters Garage, so will es die Legende, löteten und schraubten nickelbebrillte Highschool-Studenten nach Vorlesungsende an ihren Heimcomputern, nicht ahnend, dass sie damit den Grundstein für einen kometenhaften Aufstieg legten.

Das Buch erzählt auch die Geschichte eines Sturschädels, der die boomende Firma Apple (gegründet von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne) verließ, um sein neues Unternehmen NeXT zu gründen, der damit grandios scheiterte, um mit einer weiteren Hippie-Firma namens Pixar das Filmgeschäft neu zu definieren: digital. Und der, als InterimsCEO wieder zurück bei Apple, dann selbiges mit dem Musikbusiness tat: Mit sicherem Gespür dafür, was der Kunde wollte – nämlich die größtmögliche Freiheit beim Musikhören — entstand unter Jobs ein Produkt, das Kult wurde, aber eigentlich das materielle Back-end einer Vertriebskette ist, die bei iTunes beginnt: der iPod.

Das Hörbuch darf ich als „meins“ bezeichnen und genieße im Moment das gut geschrieben gelesene Buch.
Empfehlung für alle, die Apple und den Pullunder tragenden Steve Jobs mögen. Eine Karrierebiographie!