Wenn man sich das heutige Geschehen in der Technikwelt einmal anschaut, wird man feststellen, dass es für fast alle Gegenstände des täglichen Gebrauchs eine digitale Erweiterung oder ein smartes Pendant gibt. Das Bett, Steckdosen oder auch Kopfhörer… es gibt unzählige Beispiele. Nun gesellt sich auch der Geldbeutel zu dieser Liste hinzu. Die US-amerikanische Firma Volterman Inc. möchte mit ihrer gleichnamigen Geldbörse unser Verständnis eines Geldbeutels revolutionieren.

Ein smarter Geldbeutel?

Ganz genau. Doch bevor man diesen als unnötiges Gadget für Technikverliebte abstempelt, lohnt es sich dessen Funktionen einmal genauer anzuschauen.

Diebstahlschutz

Das Hauptfeature des Geldbeutels ist wohl sein Diebstahlsschutz. Hat man den Geldbeutel per Bluetooth mit seinem Smartphone verbunden kann man in zweierlei Fällen gewarnt werden.

  1. Der Geldbeutel macht einen durch ein Klingeln darauf aufmerksam, dass man sein Telefon zurückgelassen hat.
  2. Die Android oder iOS App macht einen darauf aufmerksam, dass man den Geldbeutel zurückgelassen hat.

Volterman Alarm

Tritt 2. ein, dann hat man sogar die Möglichkeiten den Geldbeutel weltweit per GPS zu orten und sogar per eingebauter Kamera einen Schnappschuss des Diebes oder Finders einzusehen.

Strom überall

Des Weiteren hat der Volterman eine eingebaute Powerbank. Mit dieser kann das Handy per Kabel oder sogar per Wireless Charging, falls es vom Smartphone unterstützt wird, aufgeladen werden. Zum kabellosen Laden muss das Handy einfach auf den Geldbeutel gelegt werden, was man wahrscheinlich sowieso schon macht, wenn man zum Beispiel ins Restaurant geht.

Internet überall

Der Volterman hat auch eine eingebaute Sim Karte. Partnerschaften zwischen Volterman Inc. und diversen auf der Welt verteilten Mobilfunkanbietern ermöglichen erhebliche Ersparnisse beim Kaufen von Roaming-Paketen zum Surfen im Ausland. Per Wi-Fi Hotspot lässt der Geldbeutel ein oder sogar mehrere Smartphones am Internet teilhaben.

Weitere Features des Volterman

Trotz der ganzen Technik ist der Volterman wasserdicht. Nicht zuletzt auch wegen der hohen Qualität an verwendeten Materialien. Das verwendete Leder stammt von denselben Produzenten wie das der größten Modemarken der Welt.

Der Geldbeutel bietet Platz für Bargeld und Karten, allerdings nicht für Münzen.

Wer fürchtet, dass sein Telefon möglicherweise nicht mit der integrierten Powerbank kompatibel ist, der wird sich über die drei mitgelieferten Kabelarten freuen. Ein micro-USB, ein Lightning und ein USB Typ-C Kabel sind Teil des Lieferumfangs.

Volterman Varianten

Den Volterman gibt es in drei Varianten: Cardholder, Bifolder und Travel. Alle bieten dieselben Funktionalitäten sind aber unterschiedlich groß und besitzen Akkus mit unterschiedlichen Kapazitäten. Eine einzelne Powerbank gibt es auch noch.

Volterman alle Varianten

Wer sich für einen Volterman interessiert, kann diesen auf Indiegogo bestellen. Ein Bifold kostet aktuell 139 US-Dollar.

Was haltet ihr von dem Volterman?

Bilder: Hersteller