Dass Apple eine neue Firma kauft, sollte wohl keinen überraschen. Durch seine Größe und seine Forschungen ist das ganz natürlich, andere machen es schließlich auch. Nun hat Apple wieder zugeschlagen und die deutsche Firma SensoMotoric Instruments gekauft, welche sich auf Eyetracking und damit auch Augmented Reality spezialisiert hat.

Wer oder was ist SensoMotoric Instruments überhaupt?

SensoMotoric Instruments AR Brille Baseball

SensoMotoric Instruments, gegründet und sesshaft in unserer Bundeshauptstadt, wurde im Jahr 1991 wie so oft durch die Abspaltung eines Forschungsprojekts einer Universität ins Leben gerufen.

Spezialisiert hat sich SensoMotoric auf Augmented und Virtual Reality und vor allem Eyetracking, doch das war nicht immer so: Das erste Produkt von SMI, der 3D VOG, wurde von der ESA und der NASA eingesetzt, um die Wirkung von Weltraummissionen auf das menschliche Auge zu analysieren.

Über die Jahre wurde der Fokus aber weg von Raumfahrt und hin zu Augenheilkunde und Forschungen bewegt. Nach Verkaufen vieler Teile der Firma in 2008, wurde wieder ein neuer Fokus gesetzt. Seitdem befindet sich dieser auf Eyetracking zu Forschungszwecken und Virtual/ Augmented Reality.

Was macht SensoMotoric Instruments?

SensoMotoric Instruments Samsung Gear VRSMI bietet eine große Bandbreite an Produkten an. Diese reicht von Software, über spezielle Brillen zum Verfolgen der Augenbewegungen, über Kits für existierende VR Headsets (HTC Vive, Samsung Gear VR), bis hin zu fest installierten, höher auflösenden Geräten für präziseres Eyetracking.

Über 6000 Installationen von SMI befinden sich aktuell im Einsatz.

Wie ging der Kauf vonstatten?

Dieser Prozess ist besonders interessant, denn dank MacRumors wissen wir, was Apple für kleine Tricks benutzt, um seine Aktivitäten nicht direkt offensichtlich zu machen.

Hier der Verlauf der der SMI Übernahme

  1. Am 2. Mai, 2017 übertrug Gene Levoff von der Vineyard Capital Corporation aus Delaware eine Vollmacht an die Deutsche Kanzlei Hiking Kühn Lüer Wojtek.
  2. Am 16. Juni fügte SensoMotoric Instruments dem deutschen Unternehmensregister Dokumente hinzu, welche einer Übernahme und dem Wechsel des Firmenchefs zu Dr. Ali Sahin sprachen.
  3. Die Vineyard Capital Corporation wird als Inhaber aller Anteile von SMI gelistet.

Der Clou an der Sache ist, dass Gene Levoff auch Apples Vize-Präsident für Recht, durch seine Unterschrift identifizierbar, Dr. Ali Sahin ein Repräsentant der Hiking Kühn Lüer Wojtek Kanzlei und die Vineyard Capital Corporation nur eine Briefkastenfirma ist. Folglich ist die Übernahme durch Apple auf den zweiten Blick ganz offensichtlich. Darüber hinaus wurde die Vollmacht auch in Cupertino, wo sich Apples Hauptsitz befindet, übertragen.

Apple übernimmt SensoMotoric Instruments Vollmacht

Was hat Apple mit SMI vor?

Natürlich weiß man das nicht. Allerdings hat Tim Cook nun schon öfters die Bedeutung von Augmented Reality für Apple betont. Mit dem ARKit in iOS 11 hat Apple auch erste Schritte in diese Richtung gemacht. Ob tatsächlich an einer Brille oder etwas ähnlichem gearbeitet wird, ist reine Spekulation.

Konntet ihr schon einmal in die Augmented Reality eintauchen?

Bilder: SMI